Konzentration · 09. August 2018
5 Zutaten für eine bessere Konzentration - Konzentration geht durch den Magen
Lernen · 07. Juni 2018
Kinder kommen mit viel kreativem Potenzial auf die Welt. Sie sind kreative Wesen und wollen die Welt mit allen Sinnen entdecken und erforschen. Sie sind neugierig und experimentierfreudig. Wir leben allerdings in einer Zeit, wo es für Kinder oft schwierig ist, selbständig Erfahrungen zu machen und eigene Lernprozesse zu erleben. Oft wird von uns Erwachsenen die Kreativität der Kinder gestört, durch zu viele Verbote und durch Bereitstellung ungeeigneten Spielmaterials. Oft lassen Spielzeuge...
Lernen · 04. März 2018
Jeder Mensch braucht zwischendurch Entspannung, um den stressigen Alltag unbeschwert überstehen zu können. Gerade Schulkinder geht es da genauso. Schule, Hausübungen, Lernen, Freizeitstress.... Jeder 3. Schüler über 10 ist in Österreich Burn out gefährdet. In unserer Leistungsgesellschaft wird oft zu viel von den Kindern verlangt. Überbelastung und übermäßiger Leistungsdruck sind die Folgen. Begleiterscheinungen wie Müdigkeit, Gereiztheit oder akuter Leistungsabfall schreibt man oft...
Bewegung · 09. Februar 2018
Entwicklung ist ein lebenslanger individueller Prozess mit unterschiedlichen Bewältigungsstrategien bei Herausforderungen, beeinflusst von Lebensbedingungen und -erfahrungen. Die einzelnen Entwicklungsphasen sind geprägt durch unterschiedliche Lebensthemen. Frühforderung: Körper- und Bewegungserleben, Materialerleben, Selbsterfahrung, Egozentrismus, schnelle Bedürfnisbefriedigung, verlässliche Bindung, sicherer Austausch und enge Kontakte zu den Eltern Entwicklung: Sensomotorik, Vertrauen...
Lesen und Schreiben · 02. Februar 2018
Symptome einer möglichen Lese-/ Rechtschreibschwäche oder einer Legasthenie treten schon im Vorschulalter auf. Je früher eine Legasthenie oder LRS erkannt und gefördert wird, desto besser kann man schulischen Schwierigkeiten vorbeugen. Vor allem dann, wenn Familienmitglieder betroffen sind, sollte man wachsam sein. Erste Anzeichen ( im Vorschulalter)könnten sein: - Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung (besonders in der Lautverarbeitung) - Schwierigkeiten im Bereich des phonologischen...
Lesen und Schreiben · 22. Januar 2018
Die Definition der "Legasthenie" ist nicht ganz einfach, da sie in unterschiedlicher Literatur immer wieder unterschiedlich definiert wird. In älteren Forschungsberichten spricht man von Behinderung, Krankheit, Störung und Schwäche. Heute ist man der Meinung "Legasthenie" ist eine genetische Veranlagung. Man kann also sagen, dass durch die Vererbung Legasthenie eine Erscheinung ist die es schon immer gegeben hat und immer geben wird. Legasthenie liegt oftmals in der Familie und man kann...